HEIMATVEREIN SCHNEEREN e.V.
Schneeren - Das Dorf der 1000 Eichen

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen über das Dorfgeschehen in Schneeren.

08.04.2018 - 14:30 Theaterstück: Besen, Bier und Beaujolais - Theaterclub Schneeren, Gasthaus Asche mit Kaffee und Kuchen

07.04.2018 - 19:30 Theaterstück: Besen, Bier und Beaujolais - Theaterclub Schneeren, Gasthaus Asche

Die Theaterpremiere war ein großer Erfolg. Unser Tipp: Unbedingt ansehen! Es lohnt sich.

01.04.2018 - 19:30 Uhr Premiere Theaterstück: Besen, Bier und Beaujolais - Theaterclub Schneeren

18.03.2018 - 14:00 Uhr Vortrag: Der VW Käfer gestern und heute ein Vortrag von Andreas Stünkel

25.02.2018 - 17:00 Uhr Vortrag: Die neue WEB-Seite des Heimatvereins, Dorfgemeinschaftshaus 

18.02.2018 - 15:00 Uhr Vortrag: Unser Dorf hat Zukunft, Wir gestalten mit. Dorfgemeinschaftshaus, Kaffee und Kuchen

26.01.2018 - 19:40 Uhr Der Heimatverein schaltet diese WEB-Seite nach Vorstandsbeschluss Online.

19.01.2018

Renate und Gerhard Ruhnau wurden für Ihr ehrenamtliches Engagement geehrt

Stellvertretende Regionspräsidentin Rudszuck ehrt 43 Ehrenamtliche

Engagement im Fokus: Dank für freiwilligen Einsatz für die Gesellschaft 

Foto: Claus Kirsch, Region Hannover

Region Hannover. Sie betreuen junge Flüchtlinge, organisieren Seniorentreffs oder setzen sich für den Naturschutz ein: Ehrenamtliche gestalten das Leben in ihrer Stadt oder Gemeinde aktiv und nachhaltig mit. In der Veranstaltung „Ehrenamt - Engagement im Fokus!" am Freitag, 19. Januar, würdigte die stellvertretende Regionspräsidentin Petra Rudszuck diesen Einsatz. „Das Engagement der vielen Freiwilligen in der Region Hannover trägt einen wichtigen Teil dazu bei, dass unsere Gesellschaft sozial und lebenswert bleibt. Mit ihrem Einsatz schaffen die Ehrenamtlichen Werte und stärken das Miteinander. Allen, die sich in Vereinen, Initiativen, Gruppen oder als Einzelpersonen engagieren, gebührt besondere Anerkennung und Dank."

43 Menschen aus den Kommunen der Region Hannover bekamen im Rahmen der Veranstaltung ein Dankeschön, zum Teil stellvertretend für eine Gruppe oder ein Projekt.  

Die mit 18 Jahren jüngste Geehrte ist Marlene Wieker aus Burgdorf, die sich für Flüchtlinge einsetzt. Sie betreut unter anderem einen Kinderspieltreff und hat Lernpatenschaften übernommen. Kurt Beckhaus aus Hannover ist mit 90 Jahren der älteste Geehrte. Im Arbeitskreis heimische Orchideen e. V. beteiligt er sich seit fast 30 Jahren an der Biotop-Pflege auf den Orchideenwiesen des Vereins und setzt sich so aktiv für den Artenschutz ein.

Die Eheleute Renate und Gerhard Ruhnau sind im Heimatverein Schneeren e.V. seit dessen Gründung 1989 aktiv. Gerhard Ruhnau führt die Kasse des Vereins und pflegt die Homepage. Der Verein hat in mühevoller Arbeit das denkmalgeschützte Dorfgemeinschaftshaus Schneeren saniert. Die Vermietung des Hauses an Vereine und Privatpersonen liegt seitdem in den Händen von Ehepaar Ruhnau, das auch dafür sorgt, dass das Gebäude gut in Schuss ist. Gerhard Ruhnau hat zudem maßgeblich an der ersten Schneerener Chronik im Jahr 1993 mitgearbeitet und großen Einsatz bei der Organisation der 800-Jahr-Feier des Dorfes 2015 gezeigt. Zudem war Gerhard Ruhnau jahrelang Mitglied des Ortsrates. Renate Ruhnau leitet seit Jahren den örtlichen gemischten Chor.

 

So sieht ehrenamtliches Engagement in der Region Hannover aus: Die geehrten Ehrenamtlichen mit der stellvertretenden Regionspräsidentin Petra Rudszuck. Foto: Claus Kirsch, Region Hannover

Foto: Claus Kirsch, Region Hannover

 

 

 

 

 

  

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!